De’Longhi Dedica 685 im Test: Unsere erste eigene Siebträgermaschine!

Delonghi Dedica 685 Siebträgermaschine im Test

Die De’Longhi Dedica 685 ist unsere erste Siebträgermaschine. Für Einsteiger in die Welt der Espressomaschinen kann die Dedica ein guter Start sein.

Sie ist preiswert, platzsparend, unkompliziert zu bedienen, und – das wichtigste – man bekommt mit etwas Probieren und Wissen aus ihr leckeren Kaffee und Espresso.

Ideales Einsteiger-Gerät

Und das für weniger als 200 Euro! Insbesondere, wenn man sich klarmacht, was Siebträger sonst meist so kosten, ist es fast unglaublich, dass man hier für so wenig Geld so viel Qualität bekommt.

Ein bisschen Zeit solltet ihr schon mitbringen, um euch mit dem Gerät vertraut zu machen. Glücklicherweise haben die Profis von den Kaffeemachern bei Youtube ein Video bereitgestellt, wo sie Tipps geben, um das beste aus der Dedica Siebträgermaschine herauszuholen.

De'Longhi Dedica Style EC 685.BK Espresso Siebträgermaschine, Espressomaschine mit Professioneller Milchschaumdüse, nur 15 cm breit, 1 Liter Wassertank, Vollmetallgehäuse, E.S.E Pads geeignet, Schwarz

Zuletzt aktualisiert am: 6. Dezember 2022 14:42

Delonghi Espressomaschine

Profis haben die Delonghi Dedica 685 getestet

Dazu gehört auch ein kleines Upgrade und der Austausch der Dampflanze sowie die Anschaffung eines neuen Siebes.

Ihr Fazit nach dem Test der Delonghi Dedica 685 lautet jedoch, zu ihrer eigenen Überraschung, sinngemäß:

Mit ein bisschen Experimentieren und Wissen kann man mit der Dedica 685 sehr wohl leckeren Espresso und Kaffee beziehen, und das für super wenig Geld.”

Kleine Veränderungen & Upgrades boostern die Leistung der Dedica

Was die Kaffeemacher konkret an dem Siebträger verändert und ausgetauscht haben, und wie ihr das auch machen könnt, seht ihr in diesem Video:

Das sind die beiden Teile, die wir – auf Empfehlung des Videos oben – noch nachgekauft haben, und dann bei Gelegenheit in die Dedica einbauen und mit den alten austauschen werden:

  • Siebeinsatz
  • Dampfdüse und Dampfrohr

Neue Dampflanze für die Dedica

Auch der Siebeinsatz wird ausgetauscht

Für Fortgeschrittene nicht gut genug

Dennoch sei gesagt: Es ist ein Einsteigergerät. Wer schon länger sich mit der manuellen Zubereitung von Espresso beschäftigt und Erfahrungen gesammelt hat, wird an der Dedica einiges zu kritisieren haben.

Für Fortgeschrittene würden wir und die Profis auf dem Gebiet nach unserem Wissen definitiv ein anderes Gerät empfehlen.

Für alle anderen, die – wie wir – hineinschnuppern wollen in die Welt der Espressomaschinen, können mit der Dedica 685 nix falsch machen und ihre ersten Schritte machen!

Die vielen Schritte der Zubereitung von Espresso / Kaffee mit dem Siebträger

Denn eines muss man wissen: Ein Siebträger bedeutet etwas Aufwand bei der Zubereitung:

  • Siebträger starten
  • Kaffee mahlen,
  • Siebträger befüllen,
  • Tampen,
  • Leerbezug machen
  • Einspannen,
  • Espressobezug,
  • den Kaffeesatz wegschütten

Hier wird Kaffee zubereitet

Kaffee / Espresso zubereiten als entspannendes Ritual

Das alles ist definitiv nicht Kaffee auf Knopfdruck. Wer jedoch die nötige Zeit und Muße mitbringt, kann bei dieser manuellen Art der Kaffee- und Espressozubereitung wunderbar in den Flow kommen.

Gerade in unserer heutigen Zeit, wo alles immer schnell gehen muss und auf Knopfdruck geht, haben wir selbst gemerkt, kann es eine schöne Auszeit sein, selbst etwas mit den eigenen Händen zu machen, z.B. Kaffee kochen und Espresso zubereiten!

Delonghi während dem Bezug
Delonghi während dem Bezug.

Fakten zur Dedica 685:

  • Gewicht: 4,2kg
  • Heizelement: Thermoblock
  • Kein PID
  • Pumpendruck: 15 bar
  • Wassertank: 1 Liter Fassungsvermögen
  • Passiver Tassenwärmer
  • Eingangsleistung:  1300 Watt
  • Abmessungen (HxBxT): 149x330x303cm
  • Farben:
    • Metall,
    • Schwarz,
    • Weiß,
    • Rot (haben wir genommen)

Lieferumfang enthalten:

  • Dosierlöffel und Tamper
  • 1 und 2 Tassen Filter
  • Filter für Pads
  • Dampflanze
Der Karton der Dedica
Der Karton der Dedica.

De'Longhi Dedica Style EC 685.BK Espresso Siebträgermaschine, Espressomaschine mit Professioneller Milchschaumdüse, nur 15 cm breit, 1 Liter Wassertank, Vollmetallgehäuse, E.S.E Pads geeignet, Schwarz

Zuletzt aktualisiert am: 6. Dezember 2022 14:42

Zubehör: Was wir noch dazu gekauft haben

Pflicht: Kaffeemühle

Du brauchst natürlich noch eine Mühle, da die Dedica kein Siebträger mit integriertem Mahlwerk ist.

  • Also entweder eine Handmühle (wir haben z.B. die Timemore Slim Plus und sind sehr zufrieden damit, auch für Espresso geeignet!)
  • oder eine elektrische Kaffeemühle (die Graef ist sehr beliebt als Einsteigermühle).
Edles Teil die Timemore Handmühle
Unsere Kaffeemühle: Die Timemore Handmühle Slim Plus.

Empfohlen: Milchkännchen

Ein Milchkännchen ist essenziell, wenn du Cappuccino zubereiten möchtest, und das musst du noch nachkaufen.

Sinnvoll, wenn das Budget vorhanden ist, kann auch z.B. Beispiel, ein etwas hochwertigerer Tamper sein, plus so kleine schicke Mikrofaser-Tücher zum Sauberhalten und Reinigen der Maschine.

Hilfreich ist auch eine kleine Küchenwaage oder Kaffeewaage. Ohne die wird es schwer, die Maschine zu programmieren und die Kaffeemenge und Bezugszeit aufeinander abzustimmen.

Unser zusätzliches Equipment, was wir nachgekauft haben ergänzend, findest du auf dem Foto unten:

Unser Zubehör zur Dedica 685 Delonghi
Unser zusätzliches Zubehör zur Dedica 685 Delonghi.
De'Longhi Dedica Style EC 685 im Test
Der Karton der Dedica

Product Name: De'Longhi Dedica Style EC 685

Product Description: Die De'Longhi Dedica Style EC 685 ist eine der bekanntesten Siebträger in der Einsteiger-Preisklasse. Die schmale aber professionelle Siebträgermaschine ist in mehreren Farben erhältlich. Preislich liegt die Espressomaschine in der Regel unter 200 Euro, was eine Seltenheit bei Siebträgern ist.

Brand: De'Longhi

Offer price: 200

Currency: Euro

Availability: InStock

  • Espressogeschmack
  • Café Creme möglich?
  • Milchaufschäumdüse
  • Material
  • Preis-Leistungs-Verhältnis

Fazit

Die De’Longhi Dedica Style EC 685 ist eine sehr solide Espressomaschine für Einsteiger. Der bekannte Siebträger hat auch eine Milchschaumdüse, was es ermöglicht, Latte Macchiato und Cappuccino zu machen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unschlagbar. Natürlich kann man hier keinen Espresso wie aus einem 1.000€-Siebträger erwarten. Doch mit etwas Wissen und ggf. ein paar kleinen Updates schafft die Dedica 685 Espresso und Café Creme, der selbst Profis wie die Kaffeemacher erstaunt. Empfehlung für Einsteiger!

Overall
4.7

Pros

  • Top Preis-Leistungs-Verhältnis
  • schlank & chic
  • Espresso, langer Kaffee, Cappuccino, Latte Macchiato möglich
  • bekannte Marke

Cons

  • man muss beim Einspannen des Siebträgers das Gerät festhalten, sonst verschiebt es sich
  • die Kaffee- und Espresso-Qualität ist gut, aber natürlich nicht wie aus einem Profi-Siebträger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*